analytic thinking - Seminare, Workshops und Beratung


Analytisches und kritisches Denken ist das Hinterfragen und Reflektieren von Ideen. Wir wollen mehr als Aussagen und Ideen nur zu verstehen. Wir wollen Ideen analysieren, hinterfragen, prüfen und beurteilen. 


Zwei Grundideen verbindet man mit dem analytischen und kritischen Denken: 

  • Wenn man eine Idee oder Aussage durch Hinterfragen anzweifelt, motiviert man den Autor seine Idee oder Aussage zu verbessern
  • Wenn das Denken klar und strukturiert ist, ist auch die Kommunikation klar und strukturiert - das heißt, verständlicher. 


Komplexe Themen klar und überzeugend kommunizieren


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind angehalten ihre Erkenntnisse und Forschungsergebnisse zu teilen - nicht nur mit Fachkollegen sondern auch mit einem fachfremden, breiten Publikum. 


In einer demokratischen Gesellschaft ist eine bürgerorientierte Wissenschaftskommunikation (…) keine Zumutung. Eher schon wird durch sie jenes räsonierende Publikum realisiert, in dem Kant überhaupt das Medium der Aufklärung sah."

"Fundiert Forschen" (Springer Verlag, Wiesbaden, 2017) S. 24 Rainer Hegselmann    


Das breite Publikum ist angehalten sich seines Verstandes zu bedienen (vgl. Kant) und sich zu informieren. Das räsonierende Publikum ist als informierte Gruppe in der Lage eigene Schlüsse zu ziehen. So kann sich das wissenschaftliche Weltbild unserer Wissensgesellschaft dauerhaft stabilisieren. 


Wissenschaftskommunikation ist das Zauberwort: wissenschaftliche Inhalte sollen nicht nur mit allen geteilt, sondern auch sachlich reflektiert werden. Die Wissenschaftsreflexion soll gestärkt werden. Die Vernetzung und das vernetzte Arbeiten von Wissenschaftlern ist in vielen Bereichen noch nicht optimal. Der grundsätzliche Rechtfertigungsdruck vieler Fachbereiche steigt.


Ziele und Maßstäbe 

für klare und überzeugende Kommunikation



Immer im Fokus stehen das klare und überzeugende Kommunizieren:  


  • Wissenschaftliche Bildung: Das große Ganze sehen
  • Wissenschaftskommunikation: komplexe Inhalte ansprechend, klar und überzeugend kommunizieren


Critical Thinking: 

universelle Methoden und Normen des Denkens 


Kritisches Denken fördert die Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeiten. Sofern das Denken stetig trainiert wird. Das Ziel ist, den angeborenen Egoismus bzw. die Ich-Perspektive auf die Welt zu überwinden. Es geht darum, flexibler und professioneller zu denken - nach bestimmten Strukturen und universellen Normen. 


Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

regelmäßige Updates über Veranstaltungen 

und Blog-Beiträge!


Follow us on facebook and Twitter @think_analytic